Minimalist Treppe

REFERENZEN

In strafrechtlichen Fällen hat Diskretion nicht nur in einem ohnehin so sensiblen Bereich wie der Pflege oberste Priorität. Selbst dann wenn ein Strafverfahren erfolgreich zu Ende geführt wurde, möchte niemand in der Öffentlichkeit mit einer Straftat in Verbindung gebracht werden. An dieser Stelle erhalten Sie daher nur einen groben Überblick über bisher geführte Mandate. In allen genannten Fällen konnte eine Einstellung des Verfahrens ohne öffentliche Hauptverhandlung bewirkt werden.


Verteidigung von Einzelpersonen:


- Verteidigung eines Vorstands eines Trägers für stationäre Einrichtungen und ambulante Dienste wegen des Vorwurfs der Veruntreuung von Arbeitnehmerentgelten,


- Verteidigung von Geschäftsführerinneren und Geschäftsführern ambulanter Dienste und Intensivpflegedienste gegen den Vorwurf des Abrechnungsbetruges,


- Verteidigung von Pflegefach- und Hilfskräften wegen unterschiedlichster Vorwürfe, wie Körperverletzungsdelikten, Misshandlung Schutzbefohlener oder Tötungsdelikten,


- Verteidigung von Fachkräften in Einrichtungen der Behindertenhilfe wegen des Vorwurfs der Freiheitsberaubung.



Verteidigung von Unternehmen:


- Begleitung einer Einrichtung der Behindertenhilfe bei umfassenden Ermittlungen wegen angeblicher Freiheitsberaubung und Zwangsmedikation,


- Begleitung diverser stationärer Einrichtungen wegen vermeintlicher Körperverletzungs- oder Tötungsdelikten des Personals.